Italien Ferienhaus Kontakt Italien Ferienwohnung Newsletter Italien Ferienwohnungen Blog
Hilfe & FAQ|Impressum| AGBs|Überblick A-Z

Wann ist die beste Zeit für eine Italienreise

Wann ist die beste Zeit für eine Italienreise? IMMER

Sie möchten in den Urlaub fahren, haben aber keine Ferien im Sommer? Wenn Sie glauben, dass dies ein Problem ist, dann irren Sie sich. Jeder Zeitraum im Jahr ist der Richtige, um Italien zu besichtigen. Jede Jahreszeit kann Ihnen etwas Besonderes bieten. Sogar ein kurzer Abstecher übers Wochenende wird unvergesslich und perfekt sein. Das glauben Sie nicht? Dann lassen Sie sich überzeugen.

Falls Ihr Vorgesetzter Ihnen nur im Winter Urlaub zugesteht, haben Sie wirklich Glück. Haben Sie je an einen Skiurlaub in Italien gedacht? Die italienischen Alpen eigenen sich perfekt zum Ski- und Snowboardfahren oder für traumhafte Wanderungen in der Natur. Aber auch die Dolomiten könnten das ideale Urlaubziel für Sie sein, denn dort gibt es eine große Anzahl an Skigebieten, mit hunderten von Skiliften und Wanderwegen. Die bekanntesten italienischen Reiseziele für Wintersport sind Cortina d'Ampezzo und Courmayeur. Machen Sie sich keine Sorgen, falls Sie nicht Ski fahren können, denn dies könnte die ideale Gelegenheit sein, es zu lernen! Erst einmal vor Ort ist es ganz einfach Skiunterricht zu nehmen. Denken Sie nur daran, warme Kleidung und gute Laune mitzubringen.

Während des Frühjahrs gibt es viele Gelegenheiten für eine Studienpause oder einen romantischen Kurztrip übers Wochenende. Sie könnten zum Beispiel und in einer der italienischen Städte eine Ferienwohnung mieten und ein paar wundervolle Tage verbringen. Dort können Sie shoppen, in ein gutes Restaurant einkehren oder durch die malerische Altstadt schlendern...Bei so vielen Möglichkeiten haben Sie im Frühling wirklich die Qual der Wahl. Hinzu kommt, dass die Temperaturen bereits gestiegen, aber noch angenehm frisch und die Tage sonnig sind. Im Frühjahr erwacht die Natur zum Leben. Was könnte da entspannter und erholsamer sein als ein Urlaub am Ufer des Comer Sees.

Der Sommer ist überall auf der Welt schön, aber in Italien ganz besonders. Heiße Tage, die Sie am Strand verbringen, der Blick aufs Mittelmeer, Strandpartys, auf denen man bis zum Morgengrauen durchtanzt und vieles mehr. Auch in den italienischen Städten ist das Nachtleben sehr reichhaltig und abwechslungsreich. Täglich werden Konzerte und Events unter freiem Himmel veranstaltet und in vielen Städten werden Freilichtkinos organisiert. Die Atmosphäre im Sommer ist einfach magisch, aber falls Sie im Sommer keinen Urlaub nehmen können, ist das kein Grund zur Sorge.

Denn schließlich gibt es auch noch den Herbst. Was kann man über ihn sagen? Wir können ihn mit drei Schlüsselwörter beschreiben: Farbenrausch, Wein und Gastronomie. Das italienische Herbstklima ist mild und sonnig und somit das Geeignetste für Berg- und Wanderliebhaber. Profitieren Sie von diesem Jahresabschnitt, um Naturreservate in ganz Italien zu besichtigen. Seien Sie in Kontakt mit der Natur, die ihre Farben verändert und schätzen Sie den Frieden, der sich über der Landschaft ausbreitet. Lassen Sie sich von der Intensität der Düfte überraschen. Probieren Sie den Wein und die lokalen Spezialitäten. Wenn Sie im Herbst Urlaub nehmen, dann fahren sie nach Italien. Sie werden es nicht bereuen.

Sind Sie jetzt überzeugt? Wie Sie sehen, ist jeder Zeitpunkt im Jahr der Richtige, um einen unvergesslichen Urlaub in Italien zu verbringen.

Sitemap | Newsletter | Kontakt | Hilfe/FAQ | Presse | Blog | Partnerprogramm | Impressum | AGBs |
Wir akzeptieren Buchungen auf Rechnung und mit Kreditkarte