Cadenabbia Griante

Cadenabbia Griante

Es ist ein kleiner , aber wohl einer der berühmtesten Orte am See.
Das idyllische Dorf am Westufer des Comer See ist in zwei Ortsteile aufgeteilt.
Cadenabbia ist direkt am am See gelegen, Griante das historische Viertel etwas höher am Hang gelegen ist über eine Panorama-Treppen-Straße erreichbar.

Viele Besucher kamen und kommen noch immer vor allem in den Sommermonaten hierher an den Comer See. Früher waren es vor allem die adligen Engländer ,Literaten und die Musiker, die sich von der Aura des Ortes zu den schönsten Texten und Partituren inspirieren ließen. Goethe und Heine zum Beispiel, aber auch Stendhal beschrieb in schwärmerischen Worten die Tremezzina in seinem Reisetagebuch. Und dann war da noch Giuseppe Verdi, der in der Villa Margherita Ricordi monatelang hier seine Zeit verlebte und seine Oper La Traviata komponierte.

Cadenabbia erreichte jedoch seine heutige Bekanntheit besonders durch Kanzler Adenauer der in der Villa Collina direkt neben der Villa Carlotta seinen alljährlichen Urlaub verbrachte.

Er betrachtete Cadenabbia als seine zweite Heimat und von 1957 bis 1966 hielt er sich bis zu 3 Malen im Jahr hier auf. Im Jahre 1977 - 10 Jahre nach seinem Tod – wurde die Villa von der Konrad Adenauer Stiftung aufgekauft und erweiterte sie zu einem Internationalen Begegnungszentrum für Politik, Wirtschaft und Kunst.

Sehenswert im Ort und in der Umgebung

Die kleine Grianter Pfarrkirche aus dem 16. Jhd. Man nimmt an, dass die älteste Mauer der Kirche ursprünglich sogar aus dem Ende des 4. Jhd. stammt - mit Gemälden von Belotti aus dem 18. Jhd., von Maganza und Ferrari.
Die Wallfahrtskirche San Martino , welche ursprünglich auf römische Zeiten zurückgeht, erreicht man über einen steilen Weg hinauf ,von dort aus wird man jedoch mit einer traumhaften Aussicht belohnt, .
Die Villa Collina ist das wohl bedeutendste Gebäude in Cadenabbia. Hier, wo sich Ende des 19. Jhd. noch ein mittelalterlicher Turm erhob, verbrachte Konrad Adenauer seine Ferien.

Restaurant-Tipp

Das Restaurant Riviera zum gleichnamigen Hotel gehörend ist direkt an der Via Statale Regina 43 gelegen. Auf der Terrasse mit einem schönen Blick auf dem Comer See wird in einem stilvollen Ambiente von 18 – 23 Uhr gutbürgerliche Küche serviert. Tel: 0344 404 22. www.hriviera.com

Schiffsanleger

Regelmässige Schiff-Verbindungen zu allen grösseren Orten des Comer See. Nach Bellagio und Varenn gibt es zudem Autofähren.


Plus link

Die Besucher, die Aktiv am Comer See: Cadenabbia Griante gesehen haben, sind auch an komfortable Ferienunterküfte interessiert.

Hier ansehen »