Domaso

Domaso

Das ehemalige Fischerdorf, heute ein gefragter, noch überschaubarer, lebendiger Ferienort, liegt am Nordufer des Comer Sees. Gravedona 2 km westlich, Menaggio 20 km südlich. Herrlicher Blick über den ganzen nördlichen und mittleren See, beherrscht von der gegenüberliegenden Pyramide des Monte Legnone (2609 m). Domaso verweist gerne auf das angenehme milde Klima, gefördert durch den Südwind Breva, der regelmäßig ab den späten Vormittagsstunden weht. Der Strand bietet gute Bade- und sehr gute Surf, Kite-Surf und Segelbedingungen. In der Saison umfangreiches Sportangebot: Segel/Surfschulen (auch deutschsprachig), Wasserskizentrum, Tennisplätze, Minigolf, Mountainbike-Schule mit Radvermietung. Das touristische Angebot wird ergänzt durch überdurchschnittlich viele Restaurants, Bars und einige Diskotheken. Schiffsanleger (Linienschiffe, Tragflügelboote) mit Verbindung zu den Orten des Comer Sees.

Wochenmarkt (mercato settimanale)
1.und 3.Dienstag des Monats (von ca 8.00 bis ca.17.00 Uhr)

Shopping-Tipps

Gelateria - Enoteca Monti
Absoluter Geheimtipp ist die Gelateria- Bar Monti bei der Esso –Tankstelle. Die besten Briosch und Süssgepäck-Spezialitäten und Kaffee in vielen Variationen bekommen Sie nur hier. Im Sommer das umfangreichste Eis-Soprtiment. Schöne überdachte Terrasse
Angegliedert ist auch eine kleine aber feine Wein-Enoteca, Ruhetag (im Winter): Dienstag,
Tel: 0344 / 95 005

Restaurant-Tipps

Ristorante Enoteca del Porto
Weinverkostung und Kauf kleinerer Mengen, gegenüber vom alten Fischer-Hafen von Domaso.
Ruhetag:Mittwoch, Tel. 034 / 96 171

Ristorante dei Pescatori
Sehr schöne überdachte Terrasse direkt am See. Regionale Küche, frischer Fisch vom örtlichen Fischer, Pizza. Von Gera Lario kommend unübersehbar direkt am Ortseingang.
Mittwoch Ruhetag. Parkmöglichkeiten vorhanden. Die Besitzerin Sig´ra Daniela spricht auch deutsch.Via Case Sparse 197, Tel 0 344 96 088

Locanda Castello
Urgemütliches rustikales Lokal oberhalb von Domaso. Spezialitäten des Hauses sind Käse- und Fleischfondues, sowie Raclettes. Idyllischer Freisitz mit rustikalen Steintischen. Reservierung ist empfehlenswert. Donnerstag Ruhetag.Via Gaggio, Tel 0344 85 470
Anfahrt vom Norden aus: In Domaso nach der Brücke rechts fahren, dann die erste kleine Straße rechts abbiegen und an der Kirche vorbei ca. 3 km den Berg hinauf, bis Sie Gaggio erreichen. Das Auto muß man am Ortsanfang stehen lassen und bis zur Locanda, ca. 70 m zu Fuß weitergehen.


Plus link

Die Besucher, die Aktiv am Comer See: Domaso gesehen haben, sind auch an komfortable Ferienunterküfte interessiert.

Hier ansehen »